Alle sind hier willkommen! Aber Achtung, das RPG spielt in der Vergangenheit!!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Team
DAS TEAM

Admin'a

Katherine Pierce

Co - Admin'a

Angelina Salvatore
Die aktivsten Beitragsschreiber
Katherine Pierce
 
Angelina Salvatore
 
Damon Salvatore
 
Maureen Gilbert
 
Cassandra Naidenova
 
Pearl
 
Stefan Salvatore
 
Neueste Themen
» Katherine & Maureen
Mo Aug 15, 2011 10:33 am von Maureen Gilbert

» Hollywood Life RPG
Mi Aug 03, 2011 7:13 pm von Angelina Salvatore

» Wohnzimmer
Mo Aug 01, 2011 10:11 pm von Maureen Gilbert

» bei einer Bank am See
So Jul 31, 2011 9:04 pm von Angelina Salvatore

» hinten in einem Raum
Sa Jul 30, 2011 12:28 pm von Katherine Pierce

» Im Vorraum des Ladens
Sa Jul 30, 2011 11:35 am von Pearl

» Katherine & Angelina
Fr Jul 29, 2011 4:51 pm von Katherine Pierce

» Angelina & Damon
Fr Jul 29, 2011 12:36 pm von Angelina Salvatore

» Katherine & Stefan
Do Jul 28, 2011 10:24 pm von Katherine Pierce


Teilen | 
 

 bei einer Bank am See

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Katherine Pierce
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 25.07.11
Alter : 22
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: bei einer Bank am See   Di Jul 26, 2011 2:25 pm

Katherine lies sich von ihm zu einer Bank am See führen. Dort setzte sie sich auf die Bank und ihr Blick wanderte über den See. Jedoch lies sie auch Damon nicht aus den Augen. Sie wollte nicht riskieren, dass er etwas tat, was ihrem Ruf schaden konnte. Deshalb musste sie die beiden auch gut unter Kontrolle halten. Doch das war auch einfach. SIe brauchte die beiden nur zu Manipulieren und schon gehorchten die beiden ihr aufs Wort. "Was hast du vorhin unter der Eiche gemacht und über was haben dein Vater und die Männer gerdet?", fragte sie ihn. Sie hatte es nur deuten können, denn sie hatte sich nicht wirklich auf die Männer konzentriert. Jedoch musste Damon es gehört haben, wenn er nicht am schlafen war.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vd-vergangenheit.forumieren.com
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 25.07.11

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Di Jul 26, 2011 3:10 pm

Daom setzte sich neben seine Angebetete und schaute sie kurz an "Ich habe gelesen Mrs. Pierce" sagte er zu ihr und blickte auf den See. "Mein Vater ist verrückt" sagte er ernst und schaute sie mit zusammn gekniffenen Augen an. "Er denkt das es in Mystic Falls Vampire gibt und das sie sich jetzt auf die Jagd nach ihnen machen" er zuckte mit den Schultern. "Ich finde es schwachsinnig, da es keine Vampire gibt., Mein Vater bildet sich das nur ein, um Aufmerksamkeit zu bekommen." Damon schüttelte den Kopf. "Wenn das in die Hose geht, dann geht unsere Familie den Bach runter und mein Vater wird nur lächerlich gemacht, aber das hat er noch nicht verstanden und alles reden brachte bei ihm nichts" er seufzte und schaute wieder auf den See. "Aber er wird schon sehen was passiert" Damon war sauer, auf seinen Vater, er konnte doch nichts dafür das er wieder zurück gekommen war. Aber das Leben im Krieg war kein Zucker schlecken und Damon hatte irgendwann keine Lust mehr. Und jetzt strafte sein Vater ihn mit ignoranz.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katherine Pierce
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 25.07.11
Alter : 22
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Di Jul 26, 2011 3:15 pm

Katherine hörte ihm aufmerksam zu. Was? Jagd auf Vampire? Bei diesen Worten horchte sie auf und sah ihn interessiert an. Da hatte Pearl also nicht untertrieben, dass sie jagd auf die Vampire machten. Na super. "Ich kann dich verstehen Damon! Aber das wird nicht ewig so weitergehen! Wirst du erst eine Frau an deiner Seite haben, spätestens dann wird er wieder mit dir reden!", meinte sie und lächelte ihn an. Mit der Frau an seiner Seite meinte sie natürlich sie. Jedoch wollte sie auch Stefan und beiden konnte sie nicht gehören, das wusste die Brünette sehr gut. Irgendwann müsste sie sich entscheiden. Doch das hatte Zeit. Lange Zeit! Wenn es nötig war, würde sie die beiden auch verwandeln. Doch dem wollte sie ausweichen, da Damon ihr ja gerade gesagt hatte, dass sie jagd auf Vampire machten und junge Vampire waren schwer zu kontrollieren.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vd-vergangenheit.forumieren.com
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 25.07.11

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Di Jul 26, 2011 3:38 pm

Damon senkte seinejn Blick und schmunzelte etwas "Mein Herz gehört schon einer Frau, doch sie weis noch nichts davon" sagte er leise und blickte verträumt auf den See hinaus. Ja seit dem ersten Tag liebte er Katherine und er genoss die Zweisamkeit, ohne seinen nervigen und lästigen Bruder konnte er sich in Ruhe mit Katherine unterhalten und sie näher kennenlernen. Damon schaute sie kurz an und seufzte, sie war einfach wunderschön. So jung und unberührt. Doch Damon wusste, dass sie interesse an seinem Bruder zeigte und das ärgerte Damon zu tiefst. Doch da sie noch nichts von seinen Gefühlen wusste, konnte Damon noch nichts dagegen tun. Aber er würde um sie kämpfen und Damon würde sie bekommen, da war er sich sicher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katherine Pierce
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 25.07.11
Alter : 22
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Di Jul 26, 2011 3:43 pm

Oh, sein Herz gehörte jemandem? Wer mag diese Person wohl sein? fragte sie sich mit einem frechen lächeln auf den Lippen. War ja klar dass sie damit gemeint war. Denn man hörte es ihm an, immer wenn er mit ihr sprach, wirklcih immer war er anders als wenn er mit seinem Bruder oder sonst jemandem spach. "Darf ich wissen wer die Glückliche ist?", fragte sie dann leise, mit einem verführerischen Unterton. Ihr Blick wanderte wieder zum See und sah gebannt darauf. Sie musste unbedingt mit Pearl reden und von ihr Rat holen. Schliesslich wollte sie nicht in eine Falle laufen und das war gut möglich. Denn sie war sehr leichtgläubig. Vielleicht wollte Damon ihr nur weiss machen, dass sie auf Vampirjagd gingen um zu sehen wie sie reagierte? Nein, so etwas würde er nie tun.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vd-vergangenheit.forumieren.com
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 25.07.11

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Di Jul 26, 2011 3:50 pm

Damon wurde etwas rot und schaute sie mit liebevollen Augen an "Naja ich weis nicht ob sie das interessiert" meinte er zu ihr und schüttelte den Kopf "Aber wenn sie es wissen wollen, dann werde ich es ihnen natürlich sagen" er senkte den Blick. Er würde Katherine nie etwas verheimlichen, er vertraute ihr total und wusste nicht einmal warum. "Es ... " er brach ab und schluckte. Damon hatte Angst vor ihrer Reaktion und seufzte "naja es sind sie Mrs. Pierce" sagte er leise "Seit sie das erste mal hier aufgetaucht sind und ich sie gesehen habe, wusste ich das ihnen mein Herz gehört" sagte er zu ihr und wartete dann auf ihre Reaktion. Warum hatte er es ihr gesagt, das würde in die Hose gehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katherine Pierce
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 25.07.11
Alter : 22
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Di Jul 26, 2011 3:55 pm

Sie hatte darauf gewartet, dass er es sagte und seine Begründung war mehr als süss. Sie war supersüss. "Ich fühle mich geehrt", antwortete sie und sah zu ihm. Katherine hob seinen Kopf und sah ihm in die Augen. "Bei mir ist es genau gleich! Doch das darfst du nicht wissen, also vergiss es auch gleich wieder!", sagte sie und war von sich selber enttäuscht. Sie konnte nicht zu ihren Gefühlen stehen, das tat sie selten. Sie wandte sich von ihm ab und stand auf. Die Brünette sah auf ihre Handschuhe und zog dann einen aus. Ihr glustete es nach seinem Blut. Doch sie wollte nichts überstürzen. Denn um an sein Blut zu kommen, musste er sie in sein Zimmer einladen und das hatte er bis jetzt noch nicht getan. Leider...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vd-vergangenheit.forumieren.com
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 25.07.11

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Di Jul 26, 2011 4:15 pm

Damon sah ihr tief in die Augen und war danach nur noch verwirrt. Er schaute sie an und legte den Kopf schräg "Mrs. Pierce wollen wir nach drinnen gehen, ich finde es wird etwas frisch" sagte Damon zu ihr und reichte ihr wieder seinen Arm. Diese Frau machte ihn krank, er hatte ihr gerade eben seine Gefühle gestanden und das einzigtse was sie sagte, das es süß war. Damon wollte aber nicht süß und schnukelig sein. Er war nicht so wie sein Bruder, er war der wie sollte er sich selbst bezeichnen der Böse. Er grinste kurz und führte sie über den Kiesweg zurück zum Haus "Wollen sie mit nach drinnen kommen, mein Vater würde sich sicher freuen wenn sie uns besuchen" sagte er zu ihr..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katherine Pierce
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 25.07.11
Alter : 22
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Di Jul 26, 2011 4:21 pm

Sie hatte erwartet gehabt, dass er verwirrt sein wird. Doch das war ihr sowas von egal. Er durfte es noch nicht wissen... Noch nicht. Katherine nahm seinen Arm und warf einen kurzen Blick zu Maureen und Angelina. Ein fieses lächeln bildete sich auf ihren Lippen. Das aber wieder verschwand als sie sich Damon zuwandte und mit ihm Richtung Haus lief. "Dein Vater weis bereits, dass ich hier bin!", sagte sie freundlich. "Aber gerne, wir können rein gehen!", meinte sie dann und legte ihre freie Hand auf seinen Arm und sah lächelnd zu ihm hoch.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vd-vergangenheit.forumieren.com
Angelina Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 26.07.11
Alter : 21
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Di Jul 26, 2011 4:32 pm

cf: unten am see

Maureen ging voraus und ich ging hinterher, ich mochte Katherine nicht so sehr aber Maureen tat es.
Ich war feritg mit den Nerven, ich wollte nichts sagen und vorallem wollte ich nicht das Damon mich so sieht es würde nur wieder die Frage komme was mit mir loss sei, wie es immer war und das gab nur wieder stress.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 25.07.11

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Di Jul 26, 2011 4:35 pm

Damon wollte gerade los laufen, als er seine Schwester auf sich zu kommen sah. Sie sah wirklich schlecht aus. "Mrs- Pierce sie entschuldigen mich" sagte er schnell und gab ihr einen Handkuss bevor er auf seine Schwester zu ging. "Was ist passiert?" sagte er ernst und schaute sich ihr Gesicht an. "Du hast wieder geweint, was hat Vater von dir verlangt." er würde diesen Menschen irgendwann noch umbringen, wenn er die Kraft dazu hatte. "Ich werde mit ihm reden, das kann so nicht weiter gehen"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katherine Pierce
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 25.07.11
Alter : 22
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Di Jul 26, 2011 4:39 pm

Katherine sah verdutzt zu Damon. Er lies sie stehen? Sie, Katherine Pierce? Das war nicht zu fassen. Auch wenn die andere Person seine Schwester war. Das war ihr sowas von egal. Sie blieb im Hintergrund stehen und sah die drei an. Maureen war ihr ja noch sympatisch aber Angelina, die wusste einfach zu viel ihrer Meinung nach. Vielleicht würde sie diese verwandeln, damit sie die Klappe halten musste. Sie wusste es noch nicht, doch das war momentan auch egal. "Damon...", sagte sie sehr leise. Sie wollte jetzt nicht, dass er sich um seine Schwester kümmerte. Doch er schien ihr geflehtes 'Damon' gar nicht gehört zu haben. Deshalb ging sie auf ihn zu. "Ich muss dir etwas sagen... Es ist wichtig!", flüsterte sie ihm verführerisch ins Ohr und sah ihn dann an.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vd-vergangenheit.forumieren.com
Angelina Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 26.07.11
Alter : 21
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Di Jul 26, 2011 4:40 pm

Ich hatte es mir gedacht, das er so regarien würde.
"Schon okey Damon"
sagte ich lächelte leicht obwohl es natürlich ncith stimmte.
"Er hat mich geohrfeigt, weil ich mich wieder einmal geweigert habe irgentjemanden den er sich ausgesuchthat zu heiraten, dan wurde er halt suaer und hat mich geschlagen"
sagte ich und sah Damon in die Augen.
Ich wollte nicht das er mit Vater redet, das gab alles nur wieder streit.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 25.07.11

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Di Jul 26, 2011 4:46 pm

Damon knirschte mit den Zähnen und schaute sie finster an "Jetzt reicht es" sagte er ernst und schnaupte "Ich werde mit ihm reden und wenn ich ihn zu Brei schlagen muss" er sah seine Schwester an "Das er dich anschreit ist nicht schlimm, er schreit mich ja auch immer wieder an, aber das er Hand an dir anlegt, das geht nicht" er funkelte sie an und umarmte seine Schwester. Dann flüsterte Katherine ihm etwas ins Ohr und er drehte sich kurz zu ihr "Ich komme" sagte er und wandte sich wieder zu Angii. "Bitte halte dich von Vater etwas fern, ich werde nacher mit ihm reden" er verdrehte die Augen. Reden ja klar er würde ihn Tod schlagen. "Ich hab dich lieb Schwesterherz und niemand fässt dich an, nicht mal unser Vater" er drückte sie an sich. Dann wandte er sich zu Katherine "Um was geht es ?" fragte er sie und gab seiner Schwester noch einmal einen Kuss auf den Kopf bevor er sich nun ganz Katherine zu wandte. "Willst du es lieber drinnen besprechen?" fragte er sie und schaute sie gespannt an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katherine Pierce
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 25.07.11
Alter : 22
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Di Jul 26, 2011 4:50 pm

Er löste sich von seiner Schwester. Super. Als er sie fragte um was es ging sah sie ihn an. "Das ist nur für deine Ohren bestimmt Damon!", sagte sie und sah zu Angelina. "Und ja, drinnen wäre es mir lieber!" Obwohl, dort hatten oft die Wände Ohren. Doch das war ihr gerade sowas von egal. Also wartete sie, was er jetzt tun würde. Hoffentlich würde er nicht noch einmal zu seiner Schwester gehen, denn dann würde sie ihm den Hals umdrehen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vd-vergangenheit.forumieren.com
Angelina Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 26.07.11
Alter : 21
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Di Jul 26, 2011 4:54 pm

Ich erwiederte natürlich seine Umarmung.
"Aber ich will nicht das du mit ihm redest das gibt nur wieder Stress, außerdem wird es nicht so einfach ihm aus dem Weg zu gehen, er erwartet nämlich noch eine Entscheidung von mir, ob ich diesen Mann jetzt heirate oder nicht"
sagte ich zu ihm und dan wandte er sich wieder zu Katherine.
Ich ging rüber zu der Bank und setzte mich drauf.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 25.07.11

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Di Jul 26, 2011 6:44 pm

Damon seufzte und schaute seiner Schwester hinter her "Ich kümmer mich darum" sagte er zu ihr und folgte dann Katherine "Lass uns in mein Zimmer gehen dort sind wir ungestört" meinte er zu ihr und bot ihm wieder seinen Arm an. Bevor sie über die Wiese schritten, in Richtung Salvatore Haus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maureen Gilbert

avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 26.07.11

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Di Jul 26, 2011 8:45 pm

Ich war etwas in Gedanken versunken gewesen und folgte demGespräch nicht.
Dann sah ich die drei an und lächelte.
"Entschuldigung! Ich war etwas abwesend!",meinte ich und lächelte.
Dann gingen Damon und Katherine schon in Richtung Salvatore Haus davon und ichsah den beiden noch nach.
Dann setzte ich mich neben Angelina und sah auf den See hinaus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angelina Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 26.07.11
Alter : 21
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Mi Jul 27, 2011 10:56 am

"Und was ist mit dir loss?"
fragte ich sie da sie auch irgentwie komisch war, sie hatte auch irgentwas auf dem Herzen.
Ich blickte auf den See hinaus und atmete einaml hier ein und aus, die Sonne schien auf den See und alles spiegelte sich, es war wunderschön.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassandra Naidenova

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 27.07.11

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Mi Jul 27, 2011 12:43 pm

Es war mein erster Tag in Mystic Falls. Mitten in der Nacht war ich angekommen. Hier wurde ich als Musikerin engagiert, weswegen ich auch schon zum Salvatore Anwesen aufbrach. Ich trug mein schwarzes Kleid, was ich aus Finnland hatte. Es zählte zu meinen Lieblingskleidern!
Ich stand vor der Tür, doch keiner öffnete. Jedoch kamen aus dem Garten stimmen, weswegen ich auch dort hinging.
"Entschuldigt mein hereinplatzen! Ich bin Cassandra Naidenova. Mister Salvatore hat mich als Musikerin engagiert, jedoch macht mir keiner die Tür auf!", sagte ich als ich zwei Personen im Garten vorfand. Zwei Frauen.
Kurz verneigte ich mich und wartete auf eine Antwort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angelina Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 26.07.11
Alter : 21
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Mi Jul 27, 2011 12:49 pm

"Ohh, guten Tag"
sagte ich und nickte leicht mit dem Kopf.
"Ja mein Vater scheind grade außer Haus zu sein, tut mit sehr Leid das ihnen keiner die Tür geöffnet hat. Mein Vater hat mir schon erzählt das er wohl eine Musikerin engagiert hat"
sagte ich zu der schwarzhaarigen jungen Frau und lächelte sie leicht an.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassandra Naidenova

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 27.07.11

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Mi Jul 27, 2011 2:34 pm

Ich lächelte sie an.
Jedoch bemerkte ich, dass das Mädchen bei ihr anders war. Eine Vampirin... Aber anders als eine Vampirin.
Ich misstraute ihr etwas, ließ mir jedoch nichts anmerken.
"Schön, das er schon von mir erzählt hat!", sagte ich der jungen Frau und sah mich etwas um.
Auch wenn es anders war als Osteuropa, es hatte seinen eigenen Charme!
"Wann wäre ihr Vater denn anzutreffen?", fragte ich sie dann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angelina Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 26.07.11
Alter : 21
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Mi Jul 27, 2011 2:39 pm

"Das kan ich ihn leider auch nicht sagen, ich weiß leider auch nicht wo er ist, was hat er den zu ihnen gesagt, wo sie wohnen sollen usw.?"
fragte ich die junge Frau und sah sie freundlich an.
Mein Vater mal wieder, sagt etwas und hält sich nicht dran.
dachte ich mir

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassandra Naidenova

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 27.07.11

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Mi Jul 27, 2011 2:43 pm

"Nunja, er hat gesagt, das wir über meine Unterkunft heute reden würden! Deswegen bin ich auch hier, denn eigentlich soll ich erst nächste Woche mit der Arbeit anfangen!", erklärte ich ihr und sah mich um.
Eigentlich wäre es für mich kein Problem eine Unterkunft zu kriegen, immerhin war ich ein Vampir. Aber keiner sollte davon wissen, denn ich wollte einmal in ruhe leben!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angelina Salvatore

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 26.07.11
Alter : 21
Ort : Mystic Falls

BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   Mi Jul 27, 2011 2:50 pm

"Mhhh, wissen sie was, da ich nicht weiß wo mein Vater ist und wan er wieder kommt, werde ich sie erstmal im Gästezimmer unerbringen, da ich glaube das sie eh hier wohnen sollten, glaube ich, so war die Idea von meinem Vater, aber wen er sagte sie sollen erst nächte Woche mit der Arbeit anfangen, dan tun sie das doch. Natürlich nur wen ihnen das Recht ist."

sagte ich und lächelte die junge Frau an.
Vater wird sich schon sowas gedacht haben und wen nicht ist auch egal
dachte ich mir

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: bei einer Bank am See   

Nach oben Nach unten
 
bei einer Bank am See
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Vampire Diaries - in der Vergangenheit :: Anwesen der Salvatore's :: Garten-
Gehe zu: